Anwendungsbereich Solar

Slider_Solarbeispiele_01
Slider_Solarbeispiele_02
Slider_Solarbeispiele_03
Slider_Solarbeispiele_04
Slider_Solarbeispiele_05

Produkte für die Solarbranche

LOGO_JRT-anwendung-solartrockner

Solartrockner

Trocknungssysteme für
Silicium basierte Module

Feingefühl für Ihre Energie:
Auch für andere Solarsysteme
entwickeln und fertigen wir Trockner.

Im Solarbereich arbeiten wir exklusiv mit JRT Photovoltaics zusammen. Durch höchste Präzision und Prozessoptimierung minimieren Sie mit TESOMA-Anlagen die Bruchgefahr in der Produktion. Profitieren Sie von unserem Netzwerk und erzielen Sie den bestmöglichen Wirkungsgrad Ihrer Photovoltaik-Module.

 

Eine kompetente und effektive Lösung: Tesoma

Anlagenbau im Bereich Photovoltaik-Recycling

Slider_Solaranlage1
Slider_Solaranlage2
Slider_Solaranlage3
Slider_Solaranlage4
Slider_Solaranlage5
Logo Loser Holding rgb

Photovoltaik-Recycling: Unternehmensgruppe der Loser Holding hat die passende Lösung

 

Unsere Schwester der Zwickauer Loser Chemie entwickelte das chemische Verfahren und wir bauen dazu die Anlagen, um die Solarpanels zu trennen.

 

Die einzelnen Prozesse wurden bei uns im Haus für einen Industriefilm zur Veranschaulichung der komplexen Vorgänge aufgezeichnet. Wenn die "ramp-up" Phase bei uns in Lichtenau abgeschlossen ist, wird die Anlage bei einer gruppeninternen Verwertungsfirma in Tangermünde aufgestellt.

Solaranlagenbau_02
Solaranlagenbau_03

Neues Elektroschrott-Recycling Gesetz

Rücknahmepflicht für Händler

Seit Juni 2017 muss der Handel bei einem Verstoß gegen seine Rücknahmepflichten für Elektro- und Elektronikaltgeräte mit einem Bußgeld von bis zu 100.000 € rechnen. 

Viele Bemühungen, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Recyclingverfahren für Photovoltaik-Module zu entwickeln, sind in den letzten Jahren gescheitert, während sich in Sachsen Schritt für Schritt eine universelle Methode etablieren konnte. Das Verfahren, welches 2015 mit dem sächsischen Umweltpreis und 2016 mit dem IQ Innovationspreis ausgezeichnet wurde, konnte nun durch die Zusammenarbeit der zur Loser Holding GmbH gehörenden Schwesterunternehmen TESOMA GmbH und Loser Chemie GmbH in eine automatisierte und schlüsselfertige Anlage zur PV-Abfall-Verwertung überführt werden. Dabei werden die Module zunächst belichtet, wodurch es möglich wird, im nachfolgenden Teil der Anlage die Scheiben vollflächig auseinander zu ziehen.

Weltweit einzigartig ist das Verfahren auch durch die Option, die unterschiedlichen Glasqualitäten des Front- und Rückseitenglases zu sortieren, was bei Schredder-Verfahren nicht möglich ist. Im Prinzip wird durch das zerstörungsfreie Öffnen der Module der Zugang hydrometallurgischer Methoden zum Auflösen der Halbleiter- und Leiterschichten erst möglich. Wir von Tesoma sind ausgesprochen stolz, in Zusammenarbeit mit unserer Schwester, der Loser Chemie, einen Teil zur Verbesserung der Ressourceneffizienz leisten zu können.

Alle Anwendungsbereiche

außer.gewöhnlich.TROCKEN